Sie sind hier

Weinen im Gebet

Muhammed F. Bayraktar / 13.02.2019

Frage:

Wird das Gebet durch das Weinen ungültig?

Antwort:

Im Namen Allahs. Lob gebührt Ihm. Gebete seien über seinem Gottgesandten und dessen Familie und Gefährten.

Der stille Tränenfluss ist kein Problem und beeinflusst das Gebet nicht. Weint ein Mensch aber hörbar aufgrund weltlicher Schmerzen und nicht aus religiösen Gefühlen, wie Furcht vor Gott und dergleichen, ist das Gebet ungültig. Die rituelle Waschung muss jedoch nicht wiederholt werden.

Und Allah weiß es am Besten.

Tags: