Sie sind hier

Gebete als Pendler verkürzen?

Muhammed F. Bayraktar / 29.01.2019

Frage:

Ich bin ein Pendler, das heißt, jeden Tag überschreite ich die 76km um als Reisender zu gelten. Muss ich das Gebet verkürzen?

Antwort:

Im Namen Allahs. Lob gebührt Ihm. Gebete seien über seinem Gottgesandten und dessen Familie und Gefährten.

Es spielt keine Rolle, wie oft du die Reise antrittst. Wenn du die Absicht fasst, deinen Wohnort zu verlassen mit einem Ziel das weiter als 76km entfernt ist (nicht Luftlinie, sondern Strecke an den Ort), dann musst du die Gebet verkürzen. Dies ist wāǧib und keine Erleichterung oder freiwillige Handlung.   

Und Allah weiß es am Besten.

Quelle(n):

  • Ibn ʿĀbidīn

Tags: