Sie sind hier

Darlehen aus Haram-Erwerb

Darul Ifta - Darul Uloom Deoband (Übersetzt von: Seyfullah Philipp Nürk) / 08.01.2016

Frage:

Darf man ein Darlehen (Qardh) annehmen von einer Person, die ihr Einkommen in Haram-Form erlangt? Wäre dieses Geld halal für den darlehens-empfänger? Bitte erklären sie das auf Basis von Quraan und hadiith.

Antwort:

Es wäre nicht rechtens von einer Person ein Darlehen anzunehmen, von der man weiß, dass sie das Darlehen gibt aus einer Geldmenge, die aus  einer unrechtmäßigen (nicht islamkonformen) Erwerbsquelle stammt. Ebenso wenig ist es rechtens von jemandem Geld zu nehmen der sowohl Halal- als auch Haram- Erwerbsquellen hat, wobei der Haramanteil überwiegt und der Halalanteil vom Haramanteil nicht trennbar ist. (sieh auch: Fatawa Darul Uloom, 15/55, Mal-e-Haram Ke Sharai Ahkam, p. 142, Fatawa Mahmoodia 18/454, pub. Dhabel)

ALLAH weiß es am besten!

Darul ifta,
Darul Uloom Deoband

 

Originaltext:

Can a person take qarz from a person whose earning is haram? Will that money be halal for the person who takes qarz? Please explain your answer with reference to the Holy Quran and Hadith.

  Answer: 61359
  Sep 16,2015
(Fatwa: 832/797/SN=11/1436)

It is not lawful for you to borrow money from such a person you know that he is giving you qarz from the amount earned through unlawful source. Likewise it is also not lawful to take money from such a person who has both halal and haram income and the quantity of haram is more and both (halal and haram) are so mixed that cannot be separated from each other. (See: Fatawa Darul Uloom, 15/55, Mal-e-Haram Ke Sharai Ahkam, p. 142, Fatawa Mahmoodia 18/454, pub. Dhabel)
Allah (Subhana Wa Ta'ala) knows Best

Darul Ifta,
Darul Uloom Deoband

Quelle(n):

www.darulifta-deoband.org:
http://www.darulifta-deoband.org/showuserview.do?function=answerView&all=en&id=61359&limit=2&idxpg=0&qry=MISLAUen

Tags: